Drei dringende Schritte für besser geschützte Gebiete: Laut einer neuen Veröffentlichung liegt das Versagen von Schutzgebieten beim Schutz der biologischen Vielfalt teilweise an den Wissenschaftlern | 2020

Inhaltsverzeichnis:

Anonim

Die Wissenschaftler bieten strategische Leitlinien für die Arten von Wissenschaft, die durchgeführt werden müssen, damit Schutzgebiete so platziert und verwaltet werden können, dass das übergeordnete Ziel, den Verlust der biologischen Vielfalt zu verhindern, unterstützt wird.

Der Plan erscheint in der frühen Online-Ausgabe der Zeitschrift Naturschutzbiologie .

Die CBD hat 20 Aichi-Biodiversitätsziele festgelegt, die unter fünf strategischen Zielen organisiert sind. Gemäß Aichi-Ziel 11 sollen die terrestrischen Schutzgebiete bis 2020 auf 17 Prozent an Land und 10 Prozent in Meeresumgebungen erhöht werden.

Die Autoren warnen jedoch davor, dass das Ziel in Bezug auf die Größe technisch erreicht werden kann, während das strategische Gesamtziel, warum es festgelegt wurde, verfehlt wird. Dies kann der Fall sein, wenn die Gebiete schlecht gelegen sind, nicht ausreichend bewirtschaftet werden oder ungerechtfertigt Gebiete außerhalb der amtlichen Schutzgebiete umfassen.

Die drei Punkte ihrer Lösung sind:

  1. Legen Sie ökologisch sinnvolle Schutzgebietsziele fest, um wichtige Biodiversitätsgebiete zu priorisieren und eine ökologische Vertretung zu erreichen.
  2. Identifizieren Sie klare, vergleichbare Leistungskennzahlen für die ökologische Wirksamkeit, damit Naturschützer den Fortschritt in Richtung der Ziele bewerten können.
  3. Identifizieren Sie Metriken und berichten Sie über den Beitrag "anderer wirksamer flächenbasierter Erhaltungsmaßnahmen (OECMs) zum Ziel.

Die Autoren fordern die wissenschaftliche Gemeinschaft auf, aktiv dafür zu sorgen, dass die Erreichung des erforderlichen Bereichs in Aichi Target 11 nicht einfach zum Selbstzweck wird, sondern echte Vorteile für die biologische Vielfalt bringt.

Der Hauptautor, Dr. James Watson von WCS und der University of Queensland, und der derzeitige Präsident der Society for Conservation Biology: "Die Erreichung der Ziele von CBD ist für die Natur und die Menschheit von entscheidender Bedeutung, da die Menschen für wichtige und wertvolle Dienstleistungen auf die biologische Vielfalt angewiesen sind müssen die Regierungen dabei unterstützen, herauszufinden, was für ihre künftigen Schutzgebietssiedlungen erforderlich ist, damit sie großartige Erhaltungsergebnisse erzielen können. "