Jugendliche und mutierte Tomaten | 2020

Inhaltsverzeichnis:

Anonim

Die Wake Forest-Biologieprofessoren Gloria Muday und Carole Gibson und ihre Schüler verwenden mutierte Tomaten, die im Campusgarten angebaut wurden, um Schülern vor Ort grundlegende biologische Konzepte beizubringen. "Teaching with Tomatoes" wird von der American Society of Plant Biology Education Foundation finanziert und hat sich im Laufe der Jahre weiterentwickelt.

Die Studenten führen die Schüler durch eine problembasierte Lernübung, in der eine Purpurfruchtmutante hervorgehoben wird, um zu verstehen, wie genetisch veränderte Organismen (GVO) und Lebensmittel in einem sich ändernden Klima zur traditionellen Pflanzenzüchtung und -konstruktion gehören.

Die Studierenden lernen dominante und rezessive Gene und den genetischen Einfluss auf die Merkmale, die wir sehen und die wir nicht sehen können. Sie verwenden Punnett-Quadrate, um Genkombinationen vorherzusagen, die Wissenschaft hinter GVO-Lebensmitteln zu diskutieren und sogar die DNA aus roten und violetten mutierten Früchten zu extrahieren.

"Das Material, das wir unterrichten, ist ein wesentlicher Bestandteil des Lehrplans für Biologie an der High School. Vielleicht sind sie noch nicht dort angekommen. Das Ziel ist es, einprägsame Beispiele zu liefern, damit die Schüler, wenn sie ihre genetische Einheit erreichen, auf diese Erfahrung zurückgreifen können, um eine stärkere aufzubauen Verständnis dieser kritischen Kurskonzepte ", erklärte Muday.

Ein weiteres Ziel ist es, Schülern der Sekundarstufe zu vermitteln, was GVO-Lebensmittel sind, welches Potenzial diese Technologie für die Bewältigung zentraler Herausforderungen in der Landwirtschaft bietet, die durch den globalen Klimawandel hervorgerufen werden, und aktuelle Belege für die Sicherheit dieser Technologie zu liefern.

"Die örtlichen Studenten sind nicht die einzigen, die von dieser Erfahrung profitieren", sagte Muday. "Es ist auch eine Möglichkeit für sehr talentierte Wake Forest-Schüler, durch Unterrichten jüngerer Schüler diese Konzepte zu lernen, und es hilft, die Konzepte auch für sie zu festigen."