Das Vorreinigungssystem ermöglicht eine erhöhte Reinheit einer metallbindenden Verbindung | 2020

Inhaltsverzeichnis:

Anonim

Zu diesem Zweck implementierten die Forscher ein wässriges Zweiphasensystem, das die bevorzugte Verteilung der endgültigen Verbindung zum Zweck einer verbesserten endgültigen Trennung und Reinigung ermöglichte. Das Papier untersuchte Schlüsselparameter bei der Optimierung des Reinigungsprozesses und zeigte eine deutliche Verbesserung der zurückgewonnenen Gehalte der endgültigen Verbindung. "Diese Arbeit ebnet den Weg für die weitere Optimierung von Prozessen, die diese Verbindung verwenden, insbesondere für Anwendungen, die von einer gereinigten Form von Yersiniabactin profitieren", sagt Professor Blaine Pfeifer, Ph.D., von der Universität in Buffalo und Principal Investigator on das Papier. Professor Pfeifer würdigte auch die Umsetzung und Erprobung der Idee durch den leitenden Autor der Studie, Mahmoud Kamal Ahmadi, Ph.D. Kandidat in der Abteilung für Chemie- und Biotechnik an der Universität in Buffalo.

Das Team der Universität Buffalo arbeitet derzeit an weiteren verfahrenstechnischen Schritten, um die Yersiniabactin-Verbindung skalierbar herzustellen. Das Endziel ist ein robuster Produktionsprozess, der die Verbindung für zahlreiche Anwendungen bietet. Das wässrige Zweiphasensystem ist eine Schlüsselkomponente dieser Gesamtanstrengung.