Drei neue Chigger Milbenarten in Taiwan entdeckt | 2020

Inhaltsverzeichnis:

Anonim

Chiggers sind winzige Milben, die sich im Larvenstadium von der Haut ernähren. Sie ernähren sich, indem sie eine Chemikalie ausscheiden, die die Haut in flüssige Form bringt, die sie dann einnehmen. Dies kann zwar zu Hautreizungen beim Wirt führen, Chiggers können jedoch schwerwiegendere Folgen haben: Sie sind bekannte Überträger von Krankheitserregern, die Peeling-Typhus verursachen können.

Scrub Typhus ist eine in Ost- und Südostasien sowie in Nordaustralien endemische Krankheit. Es wurde erstmals 1899 wissenschaftlich aus Japan berichtet. Zu den Symptomen zählen Kopfschmerzen, Fieber, Schüttelfrost, Hautausschlag und geschwollene Lymphknoten. Laut Hsi-Chieh Wang, einem der Autoren des Papiers, gibt es in Taiwan jedes Jahr 300-500 bestätigte Fälle von Typhus.

Die neuen Chigger-Arten wurden an Spitzmäusen und Nagetieren in ländlichen Gebieten gefunden, in denen der Typhus häufig vorkommt. Die Forscher untersuchten Wiesen, Felder und einen einzigen bergigen Standort. Ein überraschender Teil der Studie war, wie leicht die neuen Chigger in den Bergen gefunden wurden.

"Nach einer zweitägigen Stichprobe von 21 Nagetieren in Wäldern eines einzigen Berggebiets mit einer Höhe von 1948 Metern haben wir zwei neue Chigger-Arten und neun neu aufgenommene Arten entdeckt", sagte Wang. "Solche Informationen deuten darauf hin, dass in Taiwan, insbesondere in Bergregionen, noch viele weitere Chigger-Arten auf Entdeckung warten."

Die drei neuen Arten gehören alle zur Gattung Gahrliepia und die Untergattung Gateria. Die erste neue Art wird benannt Gahrliepia (Gateria) lieni . Es ist nach Professor Jih-Ching Lien benannt, "einem maßgeblichen Forscher in der medizinischen Entomologie und dem ersten Wissenschaftler, der Chigger-Studien in Taiwan initiiert hat."

Die zweite neue Art heißt Gahrliepia (Gateria) minuta .

"Der spezifische Name leitet sich vom besonders kleinen Scutum und den kürzeren idiosomalen Mengen der Art ab", schreiben die Autoren. "Das Wort 'Minuta' bedeutet klein."

Schließlich erhielt die dritte neue Art den Namen Gahrliepia (Gateria) yilanensis zu Ehren des Verwaltungsbezirks Yilan, des Verwaltungsbezirks, in dem die Exemplare gesammelt wurden.

Mit den drei neuen Arten und den 23 neuen Aufzeichnungen aus Taiwan gibt es jetzt 47 bekannte Chigger-Arten in Taiwan. Die Autoren glauben, dass in Taiwan noch viel mehr Chigger-Arten entdeckt werden müssen, insbesondere in den Bergregionen.