Drei neue Fruchtfliegenarten identifiziert | 2020

Inhaltsverzeichnis:

Anonim

Bisher gibt es nur wenige Untersuchungen zur Lebensgeschichte dieser Gruppe und zur Phylogenie der Acanthiophilus wurde noch nie systematisch untersucht. Es wurde jedoch eine neue Studie im Internet veröffentlicht Annalen der Entomologischen Gesellschaft von Amerika hilft, diese Wissenslücke zu schließen, indem die Phylogenie von Acanthiophilus unter Verwendung morphologischer Daten und auch der Wissenschaft der Kladistik, die Evolutionsbeziehungen statistisch auf der Grundlage der Anzahl von Zeichen ableitet, die zwischen Gruppen geteilt werden. Die Autoren bieten eine Revision der Gattung und einen detaillierten, illustrierten Schlüssel für alle ihre Mitglieder. Darüber hinaus beschreiben sie drei neue Arten: A. minor, A. summissus, und A. unicus .

"Die Überarbeitung von Acanthiophilus ist Teil eines größeren Projekts, das eine Überarbeitung von beiden darstellt Acanthiophilus und die Fruchtfliegengattung Tephritomyia ", sagte Dr. Elizabeth Morgulis, eine der Mitautoren." Als wir unsere Forschung begannen, war unsere Hypothese, dass Acanthiophilus und Tephritomyia eine monophyletische Gruppe bilden. Nach unseren bisherigen Kenntnissen wurden einige der Arten zugeordnet Acanthiophilus gehörte eigentlich zu anderen Gattungen, und wir erkannten auch drei unbeschriebene Arten von Acanthiophilus . Diese Daten veranlassten uns, die Gattung zu überarbeiten Acanthiophilus .'

Auf die Frage nach den wichtigsten nächsten Schritten für das Studium von Acanthiophilus Morgulis sagte: "Was benötigt wird, ist eine kladistische Analyse in größerem Maßstab und eine molekulare phylogenetische Analyse, einschließlich Acanthiophilus und verwandte Gattungen, und die unser Verständnis der Phylogenie dieser Gruppe als Ganzes verbessern können. Es wird auch wichtig sein, den Status zusätzlicher Wirtspflanzen zu finden und zu verifizieren und nach zusätzlichen zu suchen Acanthiophilus Arten, die es zweifellos gibt. "

Morgulis und Kollegen haben unser Verständnis der Phylogenie der Gattung erheblich erweitert Acanthiophilus . Zusätzliche Forschungen, insbesondere eine Analyse unter Verwendung molekularer Daten, werden unser Wissen über die Phylogenie dieser Gruppe weiter erweitern und könnten möglicherweise neue Erkenntnisse über die faszinierende biogeografische Geschichte der Gattung liefern.